Bremen2009

Vom 02. bis 05. Dezember 2009 fand in Bremen die Konferenz der JOG, wie immer parallel zu der Innenministerkonferenz [IMK] statt. 90 Jugendliche Flüchtlinge aus verschiedenen Bundesländern haben auch dieses Jahr wieder daran teilgenommen. Jugendliche ohne Grenzen (JoG), ein Zusammenschluss von betroffenen Jugendlichen, macht sich stark für ein weitreichendes Bleiberecht und die volle Umsetzung der UN-Kinderrechte in Deutschland. Unsere Konferenz wurde von und für Jugendlichen organisiert, um über Hintergründe von Duldung, Abschiebung und Flucht zu informieren, Wissen zu vermitteln und vor allem um Perspektiven für ein Bleiberecht zu entwickeln.
Die diesjährige Konferenz schliest sich damit einer Reihe von JOg Konferenzen an. JOG kämpft seit 2004 für ein Papiere für alle, die Rückkehr userer abgeschobenenn Freunde und Freundinnen und einen gleichberechtigten lebensaltag in Deutschland. Im November 2006 schließlich sahen sich die Innenminister gezwungen ein Bleiberecht zu erlassen und viele die vorher bei JoG dabei waren, haben eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Wir wollen jedoch dafür kämpfen, dass auch die anderen geduldeten und illegalisierten Flüchtlinge in Deutschland bleiben dürfen.

Unsere Konferenz ging Erfolgreich zuende. Wenn ihr das verpasst habt könnt ihr euch in unserer Mediathek Bilder und Viedeos anschauen.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Fighting for Bleiberecht since 2005